header

Willkommen auf der Homepage der Alternativen Wählergemeinschaft Meezen

Pressemitteilung der Alternativen Wählergemeinschaft Meezen vom 11.05.2015

Veröffentlicht am 12.05.2015


Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Alternativen Wählergemeinschaft (AWG) am 7. Mai 2015 im Gemeindehaus Meezen wurde zum zweiten Mal Bilanz gezogen.

Seit der Kommunalwahl vom 26. Mai 2013 ist die AWG mit vier Fraktionsmitgliedern im Gemeinderat von Meezen vertreten.

„Noch vor einem Jahr wurde ein Bericht in der Landeszeitung vom 23. Mai 2014 übertitelt: AWG-Versammlung: Windpark bleibt Streitthema. Seitdem haben sich die Wogen in der Gemeindevertretung (GV) merklich geglättet“ stellten die Vorsitzenden Hartmut Ralf und Jörg-Rüdiger Janoschek in ihrem Bericht zum Zeitraum Mai 2014 bis Mai 2015 fest und erklärten: „Das liegt zum einen daran, dass der Pro-Juwi-Windkraft-Beschluss vom März 2014 bereits in der unmittelbar darauf folgenden GV-Sitzung im Juni 2014 zurückgenommen werden musste. Damit der Gemeinde keine Untätigkeit vorgeworfen werden könne, wurde die ursprüngliche Bauleitplanung mit Öffentlichkeitsbeteiligung weiterverfolgt. Zum anderen hat die Entscheidung des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und Ländliche Räume (LLUR), die Genehmigung des Windparks Poyenberg wegen der zahlreich beobachteten Flüge des Seeadlers und Rotmilans zu versagen, zur Versachlichung der Gemeinderatsarbeit beigetragen.“ Das LLUR sah keine Möglichkeit, das Tötungsrisiko für den Seeadler wirksam zu verhindern. Folge: Nach europäischem und deutschem Naturschutzrecht kann der Windpark in Poyenberg nicht genehmigt werden und damit auch nicht der unmittelbar angrenzende Windpark Meezen. Auch wenn immer noch keine Entscheidung seitens des Investors Juwi vorliegt, gehen das Amt und die Gemeinde davon aus, dass das Projekt nicht weiter verfolgt werden kann. Konsequenterweise hat die Gemeinde im Dezember 2014 die Bauleitplanung gestoppt, jedoch die Veränderungssperre verlängert. Die Landeszeitung berichtete unter dem Titel Gemeinde Meezen legt Windparkpläne auf Eis. In der Gemeindevertretung Meezen ist der Windpark somit zurzeit kein Streitthema mehr.

Auch der von Christa Limmer organisierte Lebendige Adventskalender hat, so scheint es, im persönlichen Umgang vom Gegeneinander zum Miteinander beigetragen.

Weiterhin gilt unsere Formulierung aus der Einladung zur Mitgliederversammlung im März 2013: Die AWG sieht sich nicht in Konkurrenz oder Gegnerschaft zur Aktiven Meezener Wählergemeinschaft (AMW). Wir möchten uns mit der AMW partnerschaftlich und fair auseinandersetzen und das erworbene und fortbestehende Vertrauen vieler Einwohner unseres Dorfes durch gute Ideen und Argumente zum Wohle unserer Gemeinde festigen.

Ein wichtiger Baustein der Arbeit der AWG ist die Öffentlichkeitsarbeit. Die Homepage www.awg-meezen.de wird von vielen unterschiedlichen Nutzern häufig besucht. Dort sind Informationen und Kommentare, überwiegend zur Gemeinderatsarbeit, eingestellt, aber auch der zitierte Jahresbericht ist dort unter Wir über uns → Jahresberichte nachzulesen.

Jahresbericht 2014/2015
PDF öffnen


Nach der Aussprache über den Jahresbericht der beiden Vorsitzenden folgte der Kassenbericht des Schatzmeisters Ludolf Bendsen. Die Kassenlage ist erfreulich, er konnte neben den geringen Mitgliedsbeiträgen mehrere Spenden verbuchen. Nach dem Bericht der Kassenprüferin Kirsten Miehe wurde der Vorstand von der Mitgliederversammlung entlastet. Unter dem Tagesordnungspunkt Anträge und Beschlüsse wurden Themen festgelegt, die auf den kommenden GV-Sitzungen eingebracht und beraten werden sollen.

Unter dem Punkt Ausblick 2015/16 wurde u. a. die Entwicklung der Mitgliederzahlen diskutiert. Nach so kurzer Zeit ist es nicht verwunderlich, dass die Aktiven überschaubar bleiben, es gibt sicherlich noch Vorbehalte oder Befürchtungen in Bezug auf eine Mitgliedschaft. „Immerhin haben 12 von 16, also 75% der Mitglieder an der Versammlung teilgenommen, davon können andere Vereine nur träumen“, gab Manfred Kumler zum Besten. Die AWG würde sich freuen, wenn noch mehr Interessierte mitarbeiten würden.

Weitere Informationen finden sich auf der ständig aktualisierten Homepage.

Hartmut Ralf, Vorsitzender der AWG Meezen, Tel. 04877-763

Artikel suchen:

2018

2017

2016

2015

2014

2013



© 2013-2018 Alternative Wählergemeinschaft Meezen - AWG | Impressum